Gewerkschaft der Polizei in Hannover gründet Frauengruppe

IMG-20160308-WA0014Den internationalen Frauentag am 08.03.2016 nahm die Direktionsgruppe Hannover der Gewerkschaft der Polizei zum Anlass für die Gründung einer Frauengruppe.
Zu diesem Anlass erschienen zahlreiche Teilnehmerinnen aus dem gesamten Zuständigkeitsgebereich der Bundespolizeidirektion Hannover, zu dem neben dem Standort Hannover auch ganz Niedersachsen sowie die die Hansestädte Hamburg und Bremen gehört. Die neu gegründete Frauengruppe vertritt 166 in der Gewerkschaft der Polizei organisierte Kolleginnen.
Ziel der Frauengruppe ist die Vereinbarkeit von Beruf und Familie, die Frauenförderung und die Stärkung des Anteils von Frauen in Führungspositionen bei der Bundespolizei.
Als Gäste konnte die Direktionsgruppe die familienpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Frau MdL Dr. Thela Wernstedt sowie die Vorsitzende der Frauengruppe der GdP, Bezirk Bundespolizei, Frau Erika Krause-Schöne, begrüßen. In ihren Grußworten gingen beide Gäste auf die Notwendigkeit der Gleichstellung im Allgemeinen und bei der Bundespolizei im Besonderen ein.
In der anschließend durchgeführten Vorstandswahl wurde Karin Dullnig (Kreisgruppe Hannover)zur Vorsitzenden, Nadine Rappe (Kreisgruppe Hamburg), Gabriele Falz (Kreisgruppe Bremen) und Melanie Mudder (Kreisgruppe Weser-Ems) zu ihren Stellvertreterinnen gewählt.
Der Direktionsgruppenvorsitzende, Martin Schilff, beglückwünschte die gewählten Funktionsträgerinnen im Namen des Vorstandes der Direktionsgruppe Hannover und wünschte ihnen für ihre ehrenamtliche Tätigkeit viel Erfolg und Durchsetzungskraft.

Text/Fotos: Dirk Steinert

IMG-20160308-WA0013 IMG-20160308-WA0016 IMG-20160308-WA0005


Themenbereich: Aktuelles | Drucken

Eure Meinung ist uns wichtig,
kommentiert diesen Artikel!

Jedoch, auch hier gilt die Netiquette als Leitfaden für die Kommunikation. Alle Beiträge werden von Administratoren geprüft und freigeschaltet. Beiträge, die persönliche Beleidigungen, Diffamierungen, rechtswidrige Texte oder Werbung beinhalten, werden ebenso unkommentiert entfernt, wie Off-Topic-Beiträge und SPAM. Zeilen und Absätze brechen automatisch um. Die E-Mail Adresse dient internen Zwecken und wird nie angezeigt.