Weihnachtsgruß der Direktionsgruppe Hannover 2018!

Liebe Kolleginnen und Kollegen!

Schon wieder neigt sich ein Jahr dem Ende und die Feiertage stehen vor der Tür.
Das gibt immer wieder Zeit innezuhalten und sich noch einmal bewusst zu machen, was alles so geschehen ist.

Auch dieses Jahr war wieder von großem Personalfehl, Revierschließungen, zahlreichen Überstunden und extremen Belastungen geprägt.
Durch den unermüdlichen Einsatz der Gewerkschaft der Polizei wird nun ab dem kommenden Jahr es aber auch in der BPOLD Hannover endlich einen Personalzuwachs und damit auch die lange erwartete Verjüngung geben! Einige tausend junge AnwärterInnen sind zur Zeit in der Ausbildung und zum Ende der Einstellungsoffensive wird die Bundespolizei über 50000 MitarbeiterInnen haben.
Damit die Bundespolizei für die jetzigen und die künftigen MitarbeiterInnen attraktiv ist und bleibt, konnte durch unseren gewerkschaftlichen Einsatz einiges erreicht werden, für andere Verbesserungen kämpfen wir noch. Der Erhalt der Pausenregelung für Schichtdienstleistende war dabei ein wichtiger Meilenstein, der nicht einfach durchsetzbar war. Die Einführung eines flexiblen Arbeitszeitkontos, auf die die derzeit fast 2 Millionen Überstunden „eingezahlt“ werden können ohne das sie verfallen, ist ein genauso wichtiges Ziel für die nächste Zeit wie die Wiedereinführung der Ruhegehaltsfähigkeit der Polizeizulage!
Für den Verwaltungs- und Tarifbereich sind den hervorragenden Leistungen entsprechende Bewertungen bzw. Eingruppierungen, Entfristungen von befristeten Arbeitsverträgen und Neueinstellungen unser erklärtes Ziel!

Am Freitag, den 21.12.2018 hat die Gewerkschaft der Polizei Bezirk Bundespolizei die Obdachlosen-Weihnachtsfeier von Frank Zander in Berlin unterstützt und den Bedürftigen nagelneue ausgesonderte Outdoorpullover geschenkt und dafür große Dankbarkeit geerntet. Wenn man sieht, wieviele Menschen in Deutschland unter dem Existenzminimum, ohne Wohnung, geregelte Mahlzeiten und warme Kleidung auskommen müssen, wird man trotz aller dienstlichen Probleme dankbar, dass es uns gut geht! Das Wichtigste dafür ist, dass man gesund ist! Und das wünsche ich Ihnen von ganzem Herzen, gesund zu bleiben oder zu werden!

Ihnen und allen, die Ihnen am Herzen liegen und insbesondere denen, die an den Feiertagen Dienst leisten müssen, wünsche ich im Namen der Gewerkschaft der Polizei Direktionsgruppe Bundespolizei Hannover ein frohes, besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein gesundes, friedliches neues Jahr!

Glück auf,
Martin Schilff


Themenbereich: Aktuelles | Drucken

Eure Meinung ist uns wichtig,
kommentiert diesen Artikel!

Jedoch, auch hier gilt die Netiquette als Leitfaden für die Kommunikation. Alle Beiträge werden von Administratoren geprüft und freigeschaltet. Beiträge, die persönliche Beleidigungen, Diffamierungen, rechtswidrige Texte oder Werbung beinhalten, werden ebenso unkommentiert entfernt, wie Off-Topic-Beiträge und SPAM. Zeilen und Absätze brechen automatisch um. Die E-Mail Adresse dient internen Zwecken und wird nie angezeigt.